JavaScript ist deaktiviert.

Hannover · Braunschweig · Göttingen · Wolfsburg

Das Festival der Kultur- und Kreativwirtschaft

Wirkstoff

Bild: © wirDesign

Vom 1. September bis zum 23. September 2016 fand das Festival der Kultur- und Kreativwirtschaft unter dem Namen „WIRKSTOFF“ erstmalig statt. Mit rund 50 Veranstaltungen und Events sprach es Kreative und Neugierige in unserer Metropolregion und ihren Teilräumen an.

Für jeden war das Richtige dabei: Ob Architektur, Buch, Design, Film, Kunst, darstellende Künste, Musik, Presse, Rundfunk, Software/Games-Industrie oder Werbung – über einen Zeitraum von drei Wochen konnten branchenspezifische Events besucht werden, um die Stärken, Kompetenzen und Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft kennenzulernen. Dabei kam der Spaß natürlich nicht zu kurz.

Konzept

Bild: © wirDesign

In Zusammenarbeit mit den kreativen Netzwerken sowie mit Akteuren der verschiedenen Teilbranchen hat die Metropolregion das Festival „WIRKSTOFF“ geschaffen, das der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region um Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg eine Plattform gibt.

Das Festival bündelte zahlreiche Einzelveranstaltungen unter einem Namen und verschaffte ihnen durch begleitende Kommunikationsmaßnahmen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Es wurde als belebender Standortfaktor und Innovationsmotor entwickelt. Mit einer abwechslungsreichen Eventreihe wurde gezeigt, welche Höchstleistungen Kultur- und Kreativschaffende täglich erbringen. Ferner wurde den Besuchern ein guter Einblick in die elf verschiedenen Teilbranchen der Kultur- und Kreativwirtschaft gegeben.

Metropolregion

Bild: © LIONEL Design-Preis

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten Kommunen, Unternehmen, Verbände, Hochschulen und das Land Niedersachsen gemeinsam an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext weiter zu steigern.

Im Jahr 2009 wurde die Metropolregion GmbH gegründet. Diese Gesellschaft wurde von den vier namensgebenden Städten, drei in Vereinen organisierten Zusammenschlüssen von Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft sowie dem Land Niedersachsen gegründet. Ein Aufsichtsrat mit 18 Mitgliedern wird im zweijährigen Wechsel von den Oberbürgermeistern der Städte Hannover und Braunschweig geleitet. Die Gesellschafterversammlung der Metropolregion GmbH umfasst bis zu 42 Personen. Ein Parlamentarischer Beirat begleitet die Entwicklung der Gesellschaft. Jährlich wird als zentrales Treffen eine Metropolversammlung ausgerichtet.

Die Metropolregion GmbH und die Vereine Kommunen in der Metropolregion, Wirtschaft in der Metropolregion sowie Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen in der Metropolregion treten immer wieder als Träger und Partner von Projekten, z.B. im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität, auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene auf.